Top Themen


Microlife Testsieger
bei Stiftung Warentest:
Oberarmgeräte


mehr...


 WatchBP Software für Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1 erhältlich. mehr...


 Wie man Blutdruck zu Hause misst. mehr...


 

Anstehende Termine

Only for Distributors

Häufig gestellte Fragen zu Ohr-Thermometern

  1. Wie funktioniert das Microlife Ohr-Thermometer?
  2. Ist es sicher, die Messsonde in das Ohr von Kindern und Babys einzuführen?
  3. Kann das Microlife Infrarot-Ohr-Thermometer in irgendeiner Weise zu Verletzungen führen?
  4. Wie verhalten sich die Messwerte eines Microlife Ohr-Thermometers im Vergleich zu den Messwerten, die durch orale, rektale oder axillare Messungen erhalten werden?
  5. Liefert das Microlife Ohr-Thermometer genau so gute Ergebnisse wie z.B. ein teures Krakenhaus Ohr-Thermometer?
  6. In welchem Ohr soll ich die Messung der Körpertemperatur vornehmen?
  7. Warum erhalte ich für das linke und rechte Ohr unterschiedliche Messergebnisse?
  8. Ist das Microlife Ohr-Thermometer sowohl für Säuglinge als auch Kleinkinder geeignet?
  9. Kann ich das Microlife Ohr-Thermometer an anderen Körperstellen zum Messen der Körpertemperatur verwenden?
  10. Werden die Messergebnisse durch Ohrenschmalz beeinflusst?
  11. Kann ich die Temperatur auch messen, wenn mein Kind eine Ohreninfektion hat?





Wie funktioniert das Microlife Ohr-Thermometer?
Das Microlife Ohr-Thermometer misst die Infrarotenergie, die vom Trommelfell und dem umliegenden Gewebe ausgestrahlt wird. Diese Energie wird von der Linse aufgefangen und in den korrekten Temperaturwert umgewandelt.



Ist es sicher, die Messsonde in das Ohr von Kindern und Babys einzuführen?
Die Messsonde ist so konstruiert, das es bei ordnungsgemässer Anwendung nicht zu Verletzungen kommen kann. Der Gehörgang von Babys und Kleinkindern ist schmaler als die Messsonde des Thermometers, so dass sie die empfindlichen Teile des Ohrs nicht erreichen kann. Führen Sie die Messsonde gemäss den Gebrauchsanweisungen vorsichtig in den Gehörgang ein. Sobald Sie einen Widerstand verspüren, halten Sie inne und belassen die Messsonde in dieser Position.



Kann das Microlife Infrarot-Ohr-Thermometer in irgendeiner Weise zu Verletzungen führen?
Nein, das Microlife Ohr-Thermometer gibt weder irgendwelche Wellen noch Wärme ab, sondern fungiert lediglich als Wärmeempfänger. Wenn ein Ohr entzündet ist oder eine Infektion aufweist, wird empfohlen, die Messung am anderen Ohr vorzunehmen oder ein herkömmliches digitales Thermometer oral, rektal oder in der Achselhöhle zu verwenden.



Wie verhalten sich die Messwerte eines Microlife Ohr-Thermometers im Vergleich zu den Messwerten, die durch orale, rektale oder axillare Messungen erhalten werden?
Die Messwerte des MICROLIFE Ohr-Thermometers sind mit den oralen Temperaturwerten eines Qualitätsthermometers vergleichbar. Rektale Messwerte sind etwas höher als orale Messwerte. Achselhöhlenmessungen werden durch die Raumtemperatur am meisten beeinflusst, so dass es schwieriger ist, ihre Genauigkeit nachzuprüfen. Die Messwerte sind niedriger als orale Messwerte.



Liefert das Microlife Ohr-Thermometer genau so gute Ergebnisse wie z.B. ein teures Krakenhaus Ohr-Thermometer?
Die Genauigkeit von Microlife Ohr-Thermometern wurde in Kliniken bestätigt. Microlife Ohr-Thermometer sind mindestens ebenso genau wie die teureren Krankenhausgeräte. Microlife Ohr-Thermometer entsprechen denselben internationalen Normen wie Krankenhausthermometer. Der Unterschied zu einem Krankenhausgerät liegt in der Ausführung. Krankenhausgeräte sind robuster und deshalb widerstandsfähiger, wenn sie beispielsweise zu Boden fallen. Ausserdem werden sie mit stabilen Wandhalterungen, Sammeleinrichtungen für Schutzhüllenvorräte usw. geliefert. Manche professionelle Thermometer besitzen die Eigenschaft, die Messergebnisse zum Vergleich alternativ mit rektalen oder oralen Messwerten anzuzeigen. Unserer Meinung nach führt das eher zu Verwirrungen, weshalb wir es vorziehen, die tatsächliche, zuverlässige Ohrtemperatur anzuzeigen. Soweit uns bekannt ist, besteht für eine ?Übertragung" der Daten auf rektale oder orale Messergebnisse keine medizinische Grundlage.



In welchem Ohr soll ich die Messung der Körpertemperatur vornehmen?
Im allgemeinen gibt es keine wesentlichen Temperaturunterschiede zwischen den beiden Ohren. Wir empfehlen Ihnen, im gesunden Zustand eine Temperaturmessung vorzunehmen, um Ihre normale Körpertemperatur und die Ihrer Familie festzustellen, und danach das Ohr, für das Sie höhere Messwerte erhalten haben, zur Temperaturmessung zu verwenden.



Warum erhalte ich für das linke und rechte Ohr unterschiedliche Messergebnisse?
Die Temperatur der beiden Ohren kann aufgrund von vorhandenem Ohrenschmalz oder infolge individueller Unterschiede leicht variieren. Beachten Sie bitte, dass die Position der Spitze der Messsonde während des Messvorgangs die Messergebnisse beeinflussen kann. Es ist für die Messgenauigkeit äusserst wichtig, dass Sie den Gehörgang gerade richten und die Sondenspitze vollständig einführen.



Ist das Microlife Ohr-Thermometer sowohl für Säuglinge als auch Kleinkinder geeignet?
Ja, das Microlife Ohr-Thermometer ist zum Messen der Körpertemperatur von Erwachsenen und Kindern jeden Alters, einschliesslich frühgeborener Säuglinge, bestimmt. Achtung: Bei hohem Fieber von Säuglingen und Kleinkindern ist unverzüglich der Arzt zu verständigen!



Kann ich das Microlife Ohr-Thermometer an anderen Körperstellen zum Messen der Körpertemperatur verwenden?
Nein, das Ohr-Thermometer von Microlife ist nur zum Messen der Ohrtemperatur bestimmt. Sie können die Temperatur von Objekten, wie beispielsweise Badewasser oder Babymilch, im Bereich von 0°C bis 100 °C (32°F bis 212°F) messen. Wollen Sie die Raumtemperatur, die Temperatur von Badewasser oder Babymilch usw. messen, ziehen Sie bitte die Schutzhülle über die Spitze der Messsonde. Nähern Sie das Gerät der Oberfläche des zu messenden Objekts so dicht als möglich und nehmen Sie die Messung vor. Achten Sie dabei aber darauf, dass Sie den Sensor NICHT in die Milch oder Flüssigkeit tauchen, da das Gerät NICHT WASSERDICHT ist. Beachten Sie bitte, dass das Gerät nur die Oberflächentemperatur eines Objekts erfassen und Ihnen lediglich einen Schätzwert der Temperatur vermitteln kann. Achtung: Beachten Sie bitte, dass die Temperatur in tieferen Bereichen der Flüssigkeit höher sein kann.



Werden die Messergebnisse durch Ohrenschmalz beeinflusst?
Geringe Mengen von Ohrenschmalz stellen kein Problem dar, da sie die Wärmestrahlung übertragen, aber grössere Mengen können zu ungenauen Messwerten führen.



Kann ich die Temperatur auch messen, wenn mein Kind eine Ohreninfektion hat?
Infektionen des Gehörs verursachen im allgemeinen Schmerzen. Das Ziehen am Ohr würde zusätzliche Beschwerden hervorrufen. Wir empfehlen daher, die Messung im anderen, nicht betroffenen Ohr oder mit einem geeigneten Gerät an einer anderen Körperstelle vorzunehmen.